Seite drucken
eBusiness

QR-Codes!?

der QR-Code f├╝hrt direkt zu dem Messebericht
mit dem Reader am Handy abfotografieren
 
 

Kennen Sie den? Nein, jetzt kommt kein flauer Witz, sondern eine ziemlich spannende Geschichte.┬áEin QR-Code (quick response = schnelle Antwort) ist ein zweidimensionaler Code (2D-Code), der irgendwie einer Art┬ádigitaler Briefmarke ├Ąhnelt. Diese „Marke“ kann ├╝ber einen speziellen Reader (z.B. hier oder hier) mit einem internetf├Ąhigen Handy, PDA oder Smartphone abfotografiert werden. Die Codes dahinter verschl├╝sseln den Text oder z.B. Internet-Adressen und den Impuls f├╝r das mobile Ger├Ąt, der Sie dann direkt auf die Websites oder jede sonstige Anwendung┬áf├╝hrt.

Noch habe ich allerdings keine wirkliche┬áAhnung, wie man das am besten im B2B-Umfeld einsetzen kann, aber ich werde das im Auge behalten und sicherlich demn├Ąchst in irgendeiner Form zum Start unseres neuen Online-Shops einsetzen, der zur Zeit in der Entwicklung ist.

Hier ist ein nettes Beispiel: Mit dem Siegener Kreis haben wir gerade┬áauf der 2. Zulieferer-Messe „Maschinenbau“ S├╝dwestfalen┬áausgestellt. Dort hat Sean von der Agentur meines Vertrauens ein kleines Spontan-Interview mit mir gef├╝hrt. Jetzt also einfach mal den Reader (kostenlos z.B. hier oder hier) auf’s Handy runterladen, die „Briefmarke“ oben links im Bild abfotografieren und schon kommt Ihr zu dem Messebericht und dem Interview im conception-blog.

Bei der Frisur gelobe ich ├╝brigens baldige Besserung…